Psychologische Diagnostik

Die psychologische Diagnostik umfasst eine systematische Daten- und Erkenntnisgewinnung. Diese erfolgt mittels einer Exploration, der Erstellung einer geeigneten Anamnese, Verhaltensbeobachtungen sowie der Anwendung psychologischer Testverfahren. Dies sind u. a. Schulleistungstests, Tests zur Einschätzung der Konzentrationsfähigkeit und Tests zur Einschätzung umbewusster Konflikte und Abwehrmechanismen. Es stehen angemessene Räumlichkeiten und notwendige Materialien zur Verfügung. Bei Bedarf kann die psychologische Diagnostik auch teilweise im Lebensumfeld der Kinder, Jugendlichen und Familien geschehen. Die psychologische Diagnostik wird durch eine/n ausgebildete/n Dipl. PsychologIn, die über langjährige und fundierte Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe verfügt, gestaltet und durchgeführt.
Die vollständige Leistungsbeschreibung hier zum Download.